EM 2016: Die besten Public Viewing Orte in Berlin

an>EM, WM, Champions League. Wenn es um Fußball geht, verändert sich Berlin. Restaurants, Kneipen und sogar Spätis stellen Leinwände und Großbildschirme auf, damit ihre Gäste ihre Helden verfolgen können. Am Freitag, den 10 Juni um 21 Uhr eröffnen Frankreich und Rumänien im Stade de France Saint-Denis in Paris die Fußball-Europameisterschaft 2016. Während dieses Großereignisses werden die Stadt Berlin und viele Lokale die Spiele zeigen. Die Berliner Zeitung hat einen Public-Viewing-Fahrplan erstellt, und wir haben die besten 10 Orte ausgewählt.  Berlino Magazine wird das erste Italienspiel am Montag, den 13 Juni 2016 um 21 Uhr im Restaurant Die Turnhalle anschauen, in der Nähe von S-Bahnhof Ostkreuz.

Fanmeile-Brandenburger Tor

Seit  2006 für Fußballfans ein Muss. Allein nach dem WM -Sieg 2014 empfingen über 200.000 Menschen die Weltmeister. Straße des 17 Juni und die benachbarten Straßen werden bis zum 10. Juli für den Verkehr gesperrt. In der ersten Phase des Turniers werden alle deutsche Spiele übertragen, ab der K.O-Runde alle Spiele. Rechtzeitig vor Ort zu sein ist wichtig, wenn man die Garantie haben möchte, hereingelassen zu werden.

Kulturbrauerei ( Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin)

Im weiten Innenhof der ehemaligen Schultheiss-Brauerei, die mittlerweile ein Kino, ein Theater und Clubs beherbergt, werden alle Spiele auf einem 24 m² großen Bildschirm übertragen. Diverse Stände mit Bier und Snacks werden für das leibliche Wohl der Gäste sorgen.

Postbahnhof (Str. der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin)

Das ehemalige Postgebäude am Ostbahnhof hat sich mittlerweile ebenfalls als fester Public-Viewing-Ort in der Innenstadt etabliert. Sowohl draußen als auch in den Räumlichkeiten werden viele Fans darauf warten, ihre Lieblingsteams im Einsatz zu sehen.

Haubentaucher (Revaler Straße 99, 10245 Berlin)

Wer nicht nur schauen, sondern sich zwischen einem Tor und dem anderen abkühlen möchte, kann das in dem Schwimmbad dieser Beachbar und Club am RAW-Gelände in Friedrichshain tun. Darüber hinaus warten auf die Fußballbegeisterte Grillspezialitäten, Getränke, ein DJ und Beach Soccer. Ab der K.O-Runde gibt es bei einem Sieg Deutschlands Freibier.

Mauersegler & Tante Käthe (Bernauer Straße 63-64, 13355 Berlin)

Zur Europameisterschaft 2016 werden in diesen berühmten Fußballkneipen am Mauerpark wieder alle Spiele auf HD-Leinwänden  gezeigt. Dazu gibt es  Bier vom Fass, Grillspezialitäten und Live-Kommentare bei den Deutschlandspielen. Bei schlechtem Wetter kann man auch drinnen schauen.

Beach Mitte-Star FM Public Viewing(Caroline-Michaelis-Str. 8, 10115 Berlin)

In der Nähe vom Nordbahnhof liegt der größte innerstädtische Strand Europas mit seiner riesigen Beach-Volleyballanlage. Während der Europameisterschaft sponsort  STAR FM eine 13m² große LED-Leinwand. Hier kann man im Liegestuhl die Spiele verfolgen und sich an der Bar kulinarisch verwöhnen lassen.

FC Magnetbar (Veteranenstraße 26, 10119 Berlin)

Public Viewing hat in dieser Kickerkneipe Tradition. Nicht nur versammeln sich die Leute zum Bundesliga- und Championsleaguespiele gucken, sondern auch um gemeinsam die neueste Tatort-Folge am Sonntagabend anzuschauen. Während der EM stehen drei LED-Bildschirme und drei Beamer zur Verfügung. Im Keller darf man rauchen!

Zitadelle Spandau (Am Juliusturm 64 – 13599 Berlin)

Spandau setzt auf familienfreundliches Public Viewing. Zusätzlich zu der großen Riesenleinwand und den gastronomischen Angeboten, warten Spiele wie Torwandschießen und Dosen werfen auf die Eltern und ihre Kinder. Auch der berühmte Fledermauskeller der Zitadelle öffnet zum Fußball-Familienfest seine Tore.

Loretta am Wannsee (Kronprinzessinnenweg 260, 14109 Berlin)

Dieser historische Biergarten am Wannsee mit Almhüttencharme wurde vor kurzem modernisiert. Nicht nur kann man sich draußen die Spiele anschauen, sondern im separaten Bühnenbereich sowie in der Almhütte mit einem feierlichen Menü exklusiv genießen.(Reservierungspflicht!)

Kino Babylon ( Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin)

Mit einem 4K-Beamer werden in diesem altem Kino die Spiele auf großer Kinoleinwand in HD-Qualität gezeigt, begleitet von Kinoorgelmusik. Der Eintritt ist frei.

banner3okok

Silvia Benetti

Nata nel 1982 a Ferrara, dal 2001 berlinese d'adozione. Sono arrivata per vedere la Love Parade e non sono mai ripartita. Mi sono laureata in ingegneria, ma poi ho deciso di seguire la mia passione e di scrivere. Giornalista, bloggerin, scrittrice e mamma di due monelli. Appassionata di cultura, viaggi, di lingue straniere e di Berlino. Il mio blog sulla mia patria di adozione www.eckenberlins.com

Leave a Reply