Gutes Essen und wunderschöne Aussicht: San Paolo Palace ist das perfekte Hotel für Ihren Aufenthalt in Palermo

10 Suiten, 284 Zimmer ausgestattet mit WiFi, Fernseher, Klimaanlage und Minibar, ein Kongresszentrum für 1800 Teilnehmer (9 Konferenzsäle), eine Lounge-Bar, ein Wellness Zentrum und zwei Restaurants, von denen eins im 14. Stock neben dem wunderschönen Schwimmbad auf dem Dach sich befindet. Das San Paolo Palace Hotel ist nicht nur wegen seiner Lage und seiner Aussicht auf dem Golf perfekt für kurze oder längere Aufenthalte in Palermo, sondern trägt auch eine besondere Geschichte. Im Jahr 2000 wurde es von seinem Erbauer Gianni Ienna, ein Mitarbeiter des Mafia-Boss Graviano di Brancaccio, konfisziert. Seitdem – trotz der ökonomischen und noch der Mafia verbundenen Probleme – wird das Hotel von der Agentur für Konfisziertes Eigentum geführt und Anfang dieses Jahres hat man positive Ergebnisse auch im Bilanz gesehen. Das Gebäude hatte schon die atemberaubende Aussicht auf das Meer und schöne breite Zimmer. Den Rest haben seine Beschäftigten durch Renovierungen und harte Arbeit gemacht. Jetzt wird San Paolo Palace oft für wichtige Kongresse gewählt (wie im März dieses Jahres der Kongress des Sindacato di Polizia SIAP).

Die Rezeption ist 24 Stunden geöffnet, es gibt einen privaten Parkplatz und nur mit 10 Minuten zu Fuß ist die neue Beach Bar Nautoscopio, eine der schönsten der Stadt, zu erreichen. Das Beste an diesem Hotel ist aber sein Restaurant. Das Menü wird regelmäßig mit Obst und Gemüse der Saison aktualisiert und wagt innovative Kombinationen. Als Beispiel können wir den Reis mit Fisch, Zitrone und Schokolade, die Pasta mit Käse und Birnen oder die mit Garnelen und Pistazien erwähnen. Und danach noch eine breite Auswahl an leckere Desserts. Schwer zu widerstehen.

Leggi l’articolo in italiano qui

Via Marine Messina 91, Palermo, PA, 90123, Italien

+39  ‏‎0291483801‎

Related Posts

Sara Trovatelli

Dottoranda in traduzione letteraria, traduttrice, amante del buon cibo, dei viaggi e di tutto ciò che è cultura, vive a Berlino dal 2012 dopo essersene innamorata durante una gita lampo ai tempi del liceo.

Leave a Reply