Mille Grazie, der Italienischkurs für Anfänger von Berlino Schule

Pizza, Ciao bella!, Amore, Capito, buongiorno, Spaghetti… Möchten Sie vielleicht dazu ein paar neue Wörter lernen? Ab Anfang Oktober 2017 gibt es bei der Sprachschule Berlino Schule in Friedrichshain einen neuen Italienischkurs: das Basisniveau für Anfänger Mille Grazie. Die Klassen sind klein (max. 10 Lernende) und die Lehrer habilitierte Italienisch-Muttersprachler*innen. Hinzu kommen niedrige Preise und der reine italienische Kontext. Im Bereich Italienisch ist nämlich Berlino Schule der Profi: sie ist die Sprachschule, die von Berlino Magazine – dem italienischen Magazin in Berlin – gegründet wurde. Die Teilnehmer haben neben dem Kurs Zugang zu einem Netzwerkes von Initiativen, darunter zum Tandem-Kochkurs “Ich cucino” oder zum CinemAperitivo (Vorführung eines italienischen Filmes und danach Aperitif – jeden Sonntag im Kino Babylon). Mit der Einschreibung bekommt man auch die “True Italian Card”, mit der man verschiedene Rabatte in den italienischen Restaurants der Gruppe True Italian gewinnt.

Leggi l’articolo in italiano qui.

Struktur der Kurse

Der Kurs enthält 16 Unterrichte und jeder Unterricht besteht aus 3 UE (Unterrichtseinheiten von 45 Minuten nach GER). Insgesamt beträgt jeder Kurs 48 UE.

Wann

Mille grazie – Basisniveau / Anfänger 

Der Kurs startet am Mittwoch 4. Oktober und geht jeden Mittwochabend für 15 Termine weiter. Die genaue Uhrzeit ist von 19 bis 21.25 (3 UE + 10 Minten Pause).

Preise

Der Kurs kostet 240 €. Hinzu kommen, nur für das erste Mal im Jahr 2017, 20 € Anmeldegebühr bei Berlino Schule. Man kann bar oder per Überweisung bezahlen.

Informationen und Anmeldung

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an info@berlinoschule.com mit Objekt “Mille Grazie”.

Wo

Bei Berlino Schule in der Gryphiusstrasse 23 – 10245 Berlin Friedrichshain (S Ostkreuz/ U5 Samariterstr./ S+U1 Warschuaer Str.).

Banner Scuola Schule

SEGUI TUTTE LE NEWS SU BERLINO, SEGUI BERLINO MAGAZINE SU FACEBOOK

Foto: © fm4.ORF.AT CC BY SA 2.0

Related Posts

  • 60
    Selten sind Adaptionen so gelungen wie bei Nuran David Calis, der an den Berliner Kammerspielen Mehdi Charefs Roman „Tee im Harem des Archimedes“ inszeniert hat. Dieser erschien in Frankreich 1983 und wurde prompt zum Kultbuch. Zwei Jahre später brachte Charef dann einen eng an seinem Buch angelehnten Kinofilm heraus, der sofort zu einem…
    Tags: der, die, und, in, mit, ist, sie, von, im
  • 60
    OFFERTA DI LAVORO A BERLINO COME COMMESSA/O IN NEGOZIO DI AROMI E SIGARETTE ELETTRONICHE Negozio di aromi e sigarette elettroniche italiano cerca commessa/o che parlino: tedesco e un minimo di inglese da inserire nel proprio team. –  zona Hackescher Markt. Richiesto full time, 2 giorni di riposo a settimana. Chi…
    Tags: in, berlino, und, bei, schule
  • 58
    Pizza, Ciao bella! Amore, capito, buongiorno, Spaghetti … these are the common Italian words that everyone knows. But – apart from the sterotypes - which of you can speak Italian fluently, without hesitation? If you really want to speak this beautiful language as perfectly as Dante Alighieri, why don’t you…
    Tags: in, berlino, mille, grazie, schule
  • 57
    Das das Leben jeglichen Sinnes entbehrt, mag so sein - jedenfalls, wenn man den Existentialisten Glauben schenkt. Das bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass die Kunst diese vermeintliche Sinnfreiheit widerspiegeln muss. Samuel Becketts „Wainting for Godot“ tut jedoch genau das, ganz nach Manier des Absurden Theaters. Die zurzeit am Deutschen Theater…
    Tags: die, und, in, der, ist, sie, von, mit, man
  • 55
    In „Das Mädchen Hirut“ erzählt die Regisseurin Zeresenay Berhane Mehari die wahre Geschichte einer Menschenrechtsaktivistin in Äthiopien, die sich nachhaltig für die Frauenrechte in ihrem Land einsetzt. Sie nimmt sich der vierzehnjährigen Hirut an, die auf dem Heimweg von der Schule von einer Gruppe Männer entführt wird, um sie anschließend…
    Tags: die, der, in, sie, und, ist

Sara Trovatelli

Dottoranda in traduzione letteraria, traduttrice, amante del buon cibo, dei viaggi e di tutto ciò che è cultura, vive a Berlino dal 2012 dopo essersene innamorata durante una gita lampo ai tempi del liceo.

Leave a Reply