Porchetta, Mozzarella und eingelegtes Wildschwein: Cantina sociale in Berlin, pures Vergnügen

“Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!” schrieb Hippokrates im 4. Jahrhundert v. Chr.. Dies ist das, was täglich, zu Mittag und zu Abend, bei Cantina sociale geschieht, tolle Wurstwarenhandlung und ausgezeichnetes Restaurant, das im September 2015 auf der Zionskirchstraße, einer der elegantesten und faszinierenden Straßen in Berlin-Prenzlauer Berg, eröffnet hat. Culatello, Salami, Porchetta di Ariccia, eingelegtes Wildschwein, Aufschnitt jeder Art und Herkunft, Pecorino und zahlreiche Käsesorten, die immer typisch für unterschiedliche Regionen Italiens sind: Wenn man sich die Vitrine am Eingang des Lokals anschaut, bekommt man unbedingt die Lust darauf, alles zu kosten, unabhängig davon, ob es um Vorspeisen oder Hauptgerichte (die immer auch in einer vegetarischen Variante angeboten werden) geht. Und man soll nicht vergessen, dass auch das Weinangebot breit und höchster Qualität ist. U.a. ist hier der Verruzzo zu finden, roter Cuvée-Wein aus der Maremma, der so gut zu dem Ricciolo passt, einem aus roher Kuhmilch erzeugten Käse, der typisch für das Valsassina-Gebiet ist.

Lesen Sie den Artikel auf Italienisch hier.

Die Spezialität. Einzigartig. Das ist das Adjektiv, das am besten die Büffelmozzarella beschreibt, die man bei Cantina sociale essen kann. Ohne Konservierungsstoffe, unwiderstehlich weich und frisch: Um 9 Uhr morgens wird sie in Italien gekauft und kann bereits am selben Nachmittag in Berlin gekostet werden. Eine solche Mozzarella findet man in ganz Berlin nur bei Cantina sociale. Um zu erfahren, wann genau sie angeboten wird, folgen Sie der Facebookseite des Lokals.

mozzarella di bufala con acciuga
Büffelmozzarella mit Sardelle

Die Geschichte von Cantina sociale. Cantina sociale ist der verwirklichte Traum von Roberto und Paolo. Beide kommen aus Rom. Roberto ist Skipper und Meerliebhaber (dem Meer hat er zwei Bücher gewidmet, die im Verlag TEA bald veröffentlicht werden sollen). Paolo ist Drehbuchautor fürs Fernsehen. Beide haben eine Leidenschaft für die Gastronomie und das gute Essen. Alle Vorräte der köstlichen “Rohstoffen” kommen hauptsächlich aus Tuszien, der Toskana und der Provinz von Orvieto, d.h. aus Gebieten, die die Besitzer sehr gut kennen, da sie ihre Heimatgebiete sind. Für ihr Berliner Abenteuer verlassen sich Roberto und Paolo auf Giuseppe und Pasquale in der Küche, die sich zu Mittag und Abend abwechseln. Giuseppe ist für die Vorbereitungen zuständig, z.B. für Cantucci, Lasagne – nicht zu verpassen sind die Lasagne mit Spinatbéchamelsoße – Ricottagebäck und eine außergewöhnliche Art von Focaccia, und zwar eine Variante der traditionellen weißen Pizza aus Rom, die eine ausgezeichnete Alternative zu einem Sandwich darstellt. Zum Abendessen lassen Sie sich hingegen von Pasquale über die Weine beraten, die am besten zu den Aufschnitttellern oder zum Crostone, einem mit Büffetmozzarella gebackenen Brot, passen. Seine Kenntnisse in Bezug auf Weine, die Ergebnis einer langjährigen Erfahrung sind, sind mittlerweile zu einer authentischen Leidenschaft geworden, die er mit großem Enthusiasmus vermitteln kann.

Cantina sociale prenzlauerberg
Roberto, Pasquale, Giuseppe und Paolo

Einfachheit ist am wichtigsten. Roberto spricht über das Essen mit der Freude eines Feinschmeckers, der sich die Tradition zu Herzen nimmt: «Wir legen großen Wert auf das Wesentliche. Alle Produkte wählen und probieren wir selber aus, bevor sie nach Berlin geliefert werden. Es ist eine Gewohnheit, die Geduld voraussetzt, aber eine Garantie für Qualität und Echtheit darstellt. Am Wichtigsten ist für uns der Öl. Kalt gepresst von einer Monocultivar-Olive, einer für Tuszien und Blera typischen Olivensorte, die geernt wird, sobald die erste Olive sich veilchenblau färbt und somit ihre maximale Leistung in Bezug auf Qualität und Geschmack erreicht». Gleich begeistert klingen Paolos Worte: «Wir wollten ein Lokal wie diejenigen eröffnen, die wir normalerweise besuchen, d.h. ein Lokal in dem wir das finden können, was uns gefällt, also einfache aber gut vorbereitete Speisen. Wir haben eine enge Beziehung zum Territorium und halten nicht viel von experimentellen Abschweifungen. Daher haben wir ein weniger “domestiziertes” und eher informelles Lokal, was Materialien und Stil angeht, gegründet, in dem die ganze Aufmerksamkeit ausschließlich auf die Qualität des Essens und des Weins gerichtet ist, die mit Einfachheit angeboten werden». Es reicht, sich die folgenden Fotos anzuschauen, damit einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Gerechte Preise, herzliches Service und zwei schöne Säle kommen hinzu. Wenn Sie auf der Suche nach dem Geschmack vom Zuhause sind, der nicht einfach anderswo zu finden ist, sind Sie hier am richtigen Ort.

Cantina sociale

Zionskirchstraße 7, 10119 Berlin-Prenzlauer Berg

Öffnungszeiten: Montag-Samstag 11:00-22:00, Sonntag 9:00-17:00

Lieferung frei Haus möglich

Tel. +49 (0)151 52536761

Cantina Sociale ist Mitglied des Netzwerks True ItalianMehr Infos: trueitalian.top

Leave a Reply