Von Brescia nach Berlin. Gelateria Tosoni bringt das echte italienische Eis an den Kreuzberger Kanal

Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich des handwerklich hergestellten Speiseeises: Das ist die Mitgift, die der Eisladen Gelateria Tosoni unmittelbar aus Italien nach Berlin mit sich brachte. 2013 entstand der Laden in Berlin als Tochtergesellschaft des gleichnamigen Lokals in Mazzano, in der Provinz von Brescia, nicht weit vom Gardasee.

Lesen Sie den Artikel auf Italienisch hier.

Schöne Location und ausgezeichnetes Eis. Wir befinden uns am Ufer des Kreuzberger Kanals, genauer gesagt am Planufer 92, auf einer der schönsten Promenaden der deutschen Hauptstadt, nur ein Paar Schritte von der Admiralsbrücke entfernt. Die geräumige Terrasse und das Innere des Lokals mit fast 40 Sitzplätzen stellen den richtigen Rahmen dar, um eine der 24 Eissorten zu kosten, die täglich bei Gelateria Tosoni zur Verfügung der Kunden stehen. Das „Geheimnis“ für ein solches Top-Eis steckt – wie immer – in den Zutaten. Hier ein Vorgeschmack: Die grüne Pistazie stammt aus Bronte (Pistacchio verde di Bronte) und entspricht einer der sizilianischen und italienischen Spezialitäten schlechthin (nicht zufällig trägt sie die Bezeichnung g.U.), die Haselnuss g.g.A. stammt aus dem Piemont und die Mandel aus Avola. Leiter des Lokals und des Labors sind Andreas und Beate: «Alles, was wir brauchen, lassen wir uns möglicherweise aus Italien liefern. Lediglich das Obst der Saison müssen wir hier vor Ort kaufen, damit wir unseren Kunden immer etwas Frisches anbieten können». Alle Zutaten sind 100% bio. Vanille, Schokolade, Zabaione, Stracciatella, Yoghurt, Erdbeere, Himbeere, Kokos… die Qual der Wahl, was klassische Sorten und Sortenkombinationen angeht. Unsere Lieblingskombination? Zitrone und Minze.

IMG_0599 (1)

Einige Sorten sind für Veganer gedacht. Kostengünstig ist das Zauberwort: Becher und Waffel mit 2 Portion kosten nur 1,50 €. Maximal 3,50 € gibt man im Eisladen aus. Zwei Kinderportion kosten sogar nur 1,20 €. Und wer Lust auf halbgefrorene Desserts hat, kann sich doch durch Cannoli alla siciliana (sizilianische Teigrolle mit Ricottafüllung), Torta della nonna (Kuchen mit Pinienkernen) und weitere hausgemachte Kuchen begeistern lassen. «Wir brauchten Zeit, um unseren deutschen Kunden die Welt der typisch italienischen Desserts entdecken zu lassen. Wenn die Kunden hier reinkommen, dann stürzen sie sich fast automatisch auf den Eistresen. Wir setzen aber auch auf unsere Cafeteria. Uns ist es wichtig, in unseren Kunden ebenfalls die Lust aufzuwecken, an unseren Tischchen zu sitzen und hier bei uns Zeit gemeinsam zu verbringen. W-lan gibt es hier auch und kann benutzt werden, indem man unser leckeres Cappuccino genießt».

Gelateria Tosoni

Planufer 92d, 10967 Berlin-Kreuzberg

Öffnungszeiten: Montag-Sonntag, 11.00-22.00

Tel. +49 (0)30 81037437

Mail: matoba-berlin@web.de

Pagina Facebook

Gelateria Tosoni ist Mitglied des Netzwerks True ItalianMehr Infos: trueitalian.top

One Response to “Von Brescia nach Berlin. Gelateria Tosoni bringt das echte italienische Eis an den Kreuzberger Kanal”

Leave a Reply