Birra: Neueröffnung für das italienische Handwerk Bier in Berlin

„Wasser, Braugerste, Hopfen und Hefe. Diese sind die einzigen Zutaten, die wir schon seit immer verwenden. Wir wählen sie ganz sorgfältig aus, weil man nur mit hochwertigen Rohstoffen und ein bisschen Kreativität ein echtes originelles Produkt herstellen kann.“

Giampaolo Sangiorgi, Gründer von Birra

Im Herzen des Prenzlauer-Bergs wird bald ein Referenzpunkt für das Handwerk-Bier auftauchen: aus der Erfahrung von zwei der größten italienischen Braumeister, Manuele Colonna aus Rom und Giampaolo Sangiorgi aus Mailand, entsteht eine neue Bierstube in Berlin. „Birra“, italienische Übersetzung von Bier, ist der einfache Name der Bar, die nur exklusive italienische Craft Biere und appetitanregende Vorspeisen der italienischen Tradition servieren wird. Wir von Berlino Magazine haben Manuele und Giampaolo seit dem Anfang begleitet, als sie noch eine Fläche für die Bierstube suchten. Wir haben ihnen bei dem Vertrag, dem Lizenzerwerb und der Gründung der Gesellschaft geholfen. Jetzt sind wir darauf sehr stolz, es mitzuteilen zu können: Am 30. April wird die offizielle Eröffnung stattfinden.

(Leggi l’articolo in italiano qui)

Das Projekt. Birra entsteht mit dem präzisen Ziel, die Kultur des italienischen Craft Biers in Berlin und Deutschland zu fördern. Kern der Auswahl der Bierstube sind die Fassbiere vom Brewpub „Birrificio Lambrate“, welches letztes Jahr mit dem Preis „beste italienische Brauerei“ ausgezeichnet wurde und gerade seine 20 Jahre Aktivität feiert. Eine fast obsessive Aufmerksamkeit wird der Anstich bekommen: die Zapfanlage mit 16 Zapfhähnen und 3 Handpumpen versichert, dass der Biergeschmack immer in seiner besten Form gehalten und herausgebracht wird. Die höchste Qualität befindet sich auch in der schnellen und kalten Küche, die aber auf die typische italienische Vorliebe für die besten Zutaten nicht verzichtet: der bekannte Chef Marco d’Amato hat eine besondere Auswahl an köstlichen Käsen und Wurstwaren aus den Regionen Piemont und Lombardei vorbereitet. Alles wird vom Brot „Sironi“ begleitet – das traditionelle italienische Brot aus Mailand, welches in der Markthalle IX in Berlin produziert wird. Aus allen diesen Gründen wir Birra Teil von True Italian sein, das Netzwerk der echten italienischen Restaurants in Berlin.

Wer hinter dem Projekt steht. Das Projekt Birra verbindet zwei historische italienische Realitäten in Bereich Bier: die Brauerei und Bierstube Birrificio Lambrate aus Mailand und die Bar „Ma Che Siete Venuti a Fa‘“ aus Rom. Birrificio Lambrate ist eine der größten Brauereien in Italien, die jedes Jahr 6500 Hektoliter Bier produziert. Im berlinischen Projekt ist sie von Giampaolo Sangiorgi, dem Gründer, vertretet. Ma Che Siete Venuti a Fa‘ wurde im Jahr 2001 von Manuele Colonna geöffnet und wurde allmählich einfach als „Macche“ auch international bekannt. Manuele nimmt auch der berlinischen Gesellschaft teil. Seit 2007 hat er gegenüber Macche die Bar und Restaurant „Bir&Fud“ geöffnet, wo 36 internationale Craft Biere bedient werden. Alfonso Strianese, Direktor von Bir&Fud, ist der dritte Mitglied des Projekts Birra. Die berlinische Bar verbindet also die Qualität der Handwerk-Biere, die Birrificio Lambrate seit 20 Jahren produziert, mit der Management-Erfahrung von Manuele und Alfonso, die zwei der wichtigsten Pubs in Italien führen.

Von links: Giampaolo Sangiorgi, Manuele Colonna, Alfonso Strianese
Von links: Giampaolo Sangiorgi, Manuele Colonna, Alfonso Strianese

Die Biere. Mit seinen 16 Zapfhähnen wird Birra immer mehrere Fassbiere von Birrificio Lambrate zur Verfügung haben. Darunter findet man bekannte Biere wie das Pilsner „Montestella“, das allererste von Lambrate, das India Pale Ale „Gaina“, das West Coast Pilsner „American Magut“, das American pale Ale „Ligera“, das Belgian Speciality Ale „Brighella“, das Strong Golden Ale „Sant’Ambroeus“ und das Smoked Stout „Ghisa“. Dazu werden Flaschenbiere angeboten – alle aber repräsentativ für das beste italienische Handwerk-Bier. So werden alle Biergeschmacke bedeckt: Sour Ales, Barley Wine, Old Ales…

Birra – Italian Craft Beer

Prenzlauer Allee 198, 10405 Berlin

Facebook-Seite

Facebook-Seite True Italian

Offizielle Eröffnungsparty

30. April 2016 ab 12 Uhr (freier Eintritt)

Facebook-Event

Related Posts

  • Se state pensando si tratti della più classica delle scuse - il vostro partner vi crede a sudare in palestra, mentre voi sedete comodamente al pub a godervi un paio di pinte - siete fuori strada: Jhula, l'istruttrice che ha inventato il BierYoga, intende tutt'altro. E fa sul serio, perchè…
  • Brutte notizie per gli amanti della bevanda più amata in Germania: in molte delle birre tedesche è stata rilevata una forte presenza di glifosato, un pesticida utilizzato nella coltura del frumento che, secondo l'Organizzazione Mondiale della Sanità, sarebbe «probabilmente cancerogeno». L'Umweltinstitut München, l'Istituto per l'Ambiente di Monaco, ha condotto dei…
  • Amanti della birra unitevi! Dal 14 al 17maggio avrá luogo presso lo spazio RAW a Friedrichshain un evento imperdibile, per veri appassionati o anche semplici curiosi. Mashsee Brauerei? Störtebeker Brauspezialitäten? Flying Turtle? Sono solo alcuni dei birrifici artigianali che prenderanno parte alla rassegna dedicata alla famosa bevanda tanto amata dai tedeschi,…
  • "In questo filmato non è stato inflitto nessun danno alla birra" è con questo avvertimento che si conclude il carinissimo nuovo spot dell'Astra, una delle marche di birra più popolari in Germania. L'Astra ti fa diventare animale, è il senso dello spot che vede due amici entrare in un bar…
  • Ritorna la Braufest Berlin, quest'anno i giorni di bevute raddoppiano, da due si passa a ben quattro giorni. Location dell'evento è il Raw, l'ex zona di riparazione delle officine ferroviarie all'epoca del Kaiser, ormai diventata punto di riferimento della movida berlinese (ma purtroppo destinata probabilmente a sparire, leggete qui). L'appuntamento è…

Sara Trovatelli

Dottoranda in traduzione letteraria, traduttrice, amante del buon cibo, dei viaggi e di tutto ciò che è cultura, vive a Berlino dal 2012 dopo essersene innamorata durante una gita lampo ai tempi del liceo.

One Response to “Birra: Neueröffnung für das italienische Handwerk Bier in Berlin”

  1. Aimé Angelina

    Buon Giorno!
    Haben Sie auch das Bier aus Puglien “Raffo”?

    Viele Grüße
    Angelina

    Rispondi

Leave a Reply