Malatesta, das Restaurant in Berlin Gendarmenmarkt, Botschafter der italienischen Vorzüglichkeit

Malatesta auf dem Gendarmenmarkt ist eins der berühmtesten italienischen Restaurants in Berlin, das den reinen Geschmack der italienischen Küche mit modernen Noten bereicht. Das Menü ist je nach der Saison anders: Auberginen Parmigiana, Oktopus Carpaccio mit Fenchel und Limette Vinaigrette, San Daniele Schinken 16 Monate reif, Burrata aus Apulien mit Basilikum und Cocktailtomaten, Linguine mit Teppichmuscheln, auf einem Rauke Pesto servierte rote Bete Ravioli mit Ziegenkäse und Honig, Seebarsch Filet mit grünen Spargeln, Franciacorta Sauce, Minze Pesto und Rosmarinkartoffeln, Tagliolini mit schwarzem Trüffel und Parmigiano. Tradition, Kreativität und hochqualitative Produkte sind ein Trumpf bei Malatesta. Das Restaurant wurde 2002 eröffnet und seit 2011 wird es von Antonella Montesi geleitet. Sie kommt aus der Maremma im Latium, ist eine Germanistin mit der Leidenschaft für die Filmkunst und das Gastronomiegewerbe sowie Leiterin dieses wunderschönen (und gepflegten) italienischen Restaurants, das von Koch- und Backzeitschriften der ganzen Welt rezensiert wird.

Lesen Sie den Artikel auf Italienisch hier.

Die Geschichte. «Das Design von Malatesta ist der Arbeit des Architekten Max Dudler zu verdanken. Das Restaurant ist elegant und modern wie der historische Gendarmenmarkt, der berühmte Platz im Zentrum Berlins. Dank diesen Merkmalen habe ich mich in das Restaurant verliebt. Das Lokal hat mir dazu ermöglicht, Berlin, meine geliebte Stadt, wiederzuentdecken, wo auch mein Sohn Alessandro geboren ist. Hier war ich mit meinem Hochschulabschluss in Germanistik und Anglistik angekommen, wobei ich schon in Berlin gelebt hatte, als die Mauer die Stadt noch trennte. Seit immer habe ich die Leidenschaft für Deutschland und seine Kultur gehabt. Die Gründung des Restaurants Malatesta und zwar in einem der schönsten Orte der Stadt sollte in die Geschichte Berlins als Ort eingehen, der für die italienische Gastronomie steht. Aus diesem Grund haben wir ein Team von italienischen Experten ins Leben gerufen, die ständig Teamgeist und Lust zur professionellen Entwicklung zeigen. Das Ziel ist die besten italienischen Produkte auszuwählen und sie der Welt vorzustellen. Wie wir alle wissen, sind die italienischen Produkte auf der Welt sehr beliebt».

Botschafter der italienischen Vorzüglichkeit. «Unser Menü bietet immer Produkte von hoher Qualität. Wir nehmen ständig an Food- und Weinmessen teil, dank denen wir die Hersteller direkt kennen, die ausgezeichnete Produkte unserem Restaurant liefern. Wir wollen den Berlinern und den vielen Touristen unseres Restaurants die Vorzüglichkeiten zeigen, die Italien anbieten kann. In unserer Küche benutzen wir nur frische Produkte: Fisch, Fleisch, Gemüse und Mozzarella, die uns italienische und regionale Lieferanten unseres Vertrauens zukommen lassen. Deswegen ist unser Menü ständig anders: im Sommer bieten wir unsere hausgemachte und mit Krebs und Rauke gefüllte Ravioli in Pistazienkreme an, im Herbst sind der Risotto mit Pilzen und Parmigiano oder die Spaghetti mit Fenchel-gewürzter Salsiccia (italienischer Wurst) die Protagonisten unserer Gerichte. Einige Gerichte bieten wir in allen Saisons des Jahres, wie z. B. die Spaghetti mit Teppichmuscheln oder die hausgemachte Pasta mit der Fleischsoße, die unser Chefkoch zubereitet. Wir haben eine breite Auswahl an Fischen und Fleisch und wir bereiten auch einige Gourmet-Pizzas mit Trüffel und “Crudo di San Daniele” (Rohschinken), Bresaola oder Burrata».

Berlin entdeckt alle Regionen Italiens. «Unsere Lieferanten sind auch Weinhändler, mit denen wir eine Reihe von gastronomischen Veranstaltungen organisiert haben, wie z. B. “Malatesta meets….”. In diesen Gelegenheiten schlagen wir ein Menü zur Verkostung vor, mit dem Zweck Weine und typische Gerichte aller Regionen Italiens entdecken zu lassen. Wir haben eine breite Auswahl an Weinen, rote oder Perlweinen, den Vermentino di Sardegna, den Malvasia aus den Äolischen Inseln. Aber auf unserer Weinkarte gibt es auch Platz für Weine, die im Ausland weniger bekannt sind: Für viele Berliner stellt das eine gute Gelegenheit dar. Die wichtigsten Zutaten sind bei uns immer Tradition, Kreativität und Innovation. Unseren Kunden wollen wir die reine italienische Küche anbieten, die kreativ und wahr bleibt, trotz der vielen Restaurants für Touristen, die sich in Berlin Mitte befinden. Bei Malatesta findet man nur hochqualitative Produkte und Rezepte, die den reinen Geschmack und die wahren Düfte Italiens beachten. Qualität, Aufmerksamkeit und Liebe: die Schlüssel zum Erfolg».

Malatesta

Charlottenstraße 59, 10117 Berlin

Öffnungszeiten: Jeden Tag ab 12 Uhr

Tel.: 030.20945071/72

Facebook Seite

Malatesta ist Mitglied des Netzwerks True Italian. Mehr Infos: trueitalian.top

Bildquelle: Restaurant Malatesta am Gendarmenmarkt, Berlin

Leave a Reply