Terracruda interpretiert die italienische Tradition mit den besten Zutaten in Berlin neu

Gnocchi mit Rote Bete-Pesto, Macadamianüssen und Burrata, Spaghetti mit Käse, Pfeffer und Limette, gegrillter Pecorino-Käse mit Bergamottenmarmelade, Pizza mit ‘Nduja (würzige, pikante, aus der italienischen Region Kalabrien stammende Rohwurst) und Oliven und viele andere Gourmet-Pizzas wie z.B. mit Mortadella, Zitrone und Pistazien. Die Nudeln sind hausgemacht, so wie die köstlichen Desserts. Diese sind nur einige der Köstlichkeiten, die Sie bei Terracruda bestellen können. Das italienische Restaurant von Silvia Veronica Bellusci ist von der Admiralbrücke in Kreuzberg zu Fuß schnell erreichbar.

Lesen Sie den Artikel auf Italienisch hier.

Authentizität und Solidarität. «Unsere Speisen werden nur mit den feinsten Zutaten vorbereitet. Viele Produkte kommen direkt aus Italien, vor allem aus Kalabrien, wo ich geboren wurde. Ich möchte, dass die Berliner die Aromen und Düfte meiner Region kennen lernen, wie z.B. die typische ‘Nduja, die weiche und würzige kalabrische Salami, oder die Bergamotte von Reggio Calabria, mit der wir ausgezeichnete Säfte, Marmeladen und viele andere Gerichte vorbereiten. Auch unser Öl kommt aus Italien, und zwar direkt aus der Mühle meiner Tante, wo es produziert wird. Am besten kaufe ich bei kleinen Erzeugern ein, sowohl italienischen als auch deutschen. Zum Beispiel kommt der Kaffee aus zwei kleinen Röstereien, einer kalabrischen und einer berlinerischen mit Sitz am Paul-Lincke-Ufer. Auch Honig und Gemüse sind lokale Produkte, obwohl ich auch gerne mal exotische Früchte wie Limette oder Mango verwende, um traditionelle Rezepte neu zu interpretieren. Wir benutzen auch viele Fairtrade-Produkte wie z.B. das Wasser von Viva con agua, mit dem man diesen Verein unterstützen kann, der sich für sauberes Wasser in den ärmsten Regionen der Welt engagiert».

terracruda

Die Entscheidung, das Restaurant zu eröffnen. «Vor zehn Jahren bin ich dank des Erasmus-Projektes nach Deutschland gekommen. Ich habe Sprachen und Sinologie studiert und obwohl meine Eltern ein Restaurant besitzen, dachte ich erstmal nicht an eine Zukunft in der Gastronomie. Ich habe eher zufällig beschlossen, das Restaurant zu eröffnen, als ich nach zwei Jahren auf Reisen nach Berlin zurückkam. Hier in der Stadt hatte ich schon in verschiedenen Restaurants gearbeitet, aber es war das erste Mal, dass ich mich meinem eigenen Projekt widmete, und den damit verbundenen Verpflichtungen. Anfangs hatte ich ein wenig Angst, aber zum Glück ist unser Koch Alex Maiorano ein Paar Monate nach der Eröffnung zu uns gekommen. Er ist praktisch in der Küche aufgewachsen und dank seiner Erfahrung und Leidenschaft wurden wir sofort beliebt und konnten eine Gruppe von treuen Kunden aufbauen».

terracruda

Terracruda. «Der Name “Terracruda” stammt von der für die Dekoration des Restaurants verwendeten Technik. Die Dekorationen sind aus Lehm (Terra cruda) und wurden von einem Freund von mir gemacht, der ein extravaganter Kunstler ist. Der Lehmbau ist eine der ältesten Bautechniken. An den Wänden sind Tiere und weitere Figuren zu sehen, die von einer sizilianischen Freundin von mir, die in Berlin wohnt, gemalt wurden. Die Tradition mit ein wenig Farbe ist genau das, was ich durch mein Lokal vorschlagen möchte. Dazu organisieren wir auch Verkostungen von biodynamischen Weinen, die in einigen sardischen und kalabrischen Kellern produziert werden. Außerdem organisieren wir auch Veranstaltungen über Amaro del Capo, den kalabrischen Kräuterlikör. Der italienische Aperitivo fehlt dann natürlich nicht: Dafür bieten wir den Mezzodì an, den kalabrischen Aperitif aus Kräutern und saftigen italienischen Agrumen, eine echt erstaunliche Alternative zum Aperol».

Terracruda

Grimmstraße 1, 10967 Berlino

Öffnungszeiten: Montag-Sonntag, 11.00-00.00 Uhr

Telefon: 0049 (0)30 54876251

info@terracruda.de

Facebook Seite

Dieses Restaurant ist Mitglied des Netzwerks True Italian. Wer eine True Italian Card besitzt, der hat Anspruch auf 15% Rabatt auf das gesamte Angebot des Restaurants jeden ersten Mittwoch im Monat. 

Related Posts

One Response to “Terracruda interpretiert die italienische Tradition mit den besten Zutaten in Berlin neu”

Leave a Reply